Höchst- und Mindestgeschwindigkeit
Tachometer und Ko.

Höchst- und Mindestgeschwindigkeit

Beim Thema Höchstgeschwindigkeit denken die Meisten an die maximale Geschwindigkeit, die ihr Auto erreicht. Das Thema Tempolimit ist in Deutschland sehr heikel. Obwohl die meisten Menschen einsehen, dass in Ortschaften eine Geschwindigkeitsbegrenzung sinnvoll ist, regt sich breiter Widerstand, wenn auch auf der Autobahn nicht mehr kräftig aufs Gas getreten werden darf.

Geschwindigkeitsmessungen

Auch wenn die Deutschen auf dem Großteil der Autobahnstrecken so schnell fahren können, wie sie wollen, so gilt dies nicht für die anderen Straßen. Um die Sicherheit der Menschen nicht zu gefährden, gibt es unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Diese werden nicht immer eingehalten, weshalb die Polizei regelmäßig Kontrollen durchführt, die eine abschreckende Wirkung haben sollen. Dabei fällt das entsprechende Bußgeld umso höher aus, je mehr man die erlaubte Höchstgeschwindigkeit überschritten hat. Für Autofahrer, die besonders tollkühn unterwegs sind, kann das neben einer empfindlichen Geldstrafe auch zum Entzug des Führerscheins führen.

Mindestgeschwindigkeit

Das Thema Höchstgeschwindigkeit ist ein heikles Thema, weil es einerseits Menschen, die sich in ihrer Freiheit, die Leistung ihres Autos auszutesten, auf den Plan ruft. Andererseits sind die Folgen eines Unfalls bei 200 km/h deutlich verheerender als bei 30. Im Vergleich dazu ist das Thema Mindestgeschwindigkeit fast schon bieder, denn es regelt lediglich, wie schnell Fahrer mindestens fahren müssen, wenn sie beispielsweise auf der Autobahn fahren wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.